Aktuelles

Nicht gegeneinander ausspielen lassen! Asylrecht geht uns alle an!

8. Juli 2024

, ,

Die neu erschienene asylpolitische Broschüre der VVN-BdA Baden-Württemberg klärt über Verschärfungen im Asylrecht, wirtschaftliche Zusammenhänge und die Fluchtursachen schaffende Kriegspolitik der Regierung auf. Sie ist bei der Landesvereinigung erhältlich. Im Folgenden veröffentlichen wir einige Textauszüge aus der Broschüre.

... weiterlesen »

Den Vormarsch der extremen Rechten stoppen!

3. Juni 2024

,

Botschaft der Nachkommen von Widerstandskämpfern und Widerstandskämpferinnen

Unsere Eltern und Großeltern traten meist schon vor 1933 dafür ein, Faschismus und Krieg zu verhindern. Sie kamen meist aus dem Arbeiterwiderstand – Gewerkschafter, Sozialdemokraten, Kommunisten – und gehörten zu den ersten, deren Organisationen zerschlagen und deren Mitglieder in Konzentrationslager verschleppt, ins Exil getrieben oder ermordet wurden, unter ihnen …

... weiterlesen »

Stuttgart fordert Ehrenbürgerschaft für Fritz Bauer

28. Mai 2024

,

Die VVN-BdA Kreisvereinigung Stuttgart fordern die Ehrenbürgerschaft für den 1903 in Stuttgart geborenen Juristen des Friedens und der Menschlichkeit Fritz Bauer und sammelt dafür gemeinsam mit den Bündnispartnern der Gedenkinitative zur Pogromnacht in Bad Canstatt unterschriften.

... weiterlesen »

Picknick für Demokratie

8. Mai 2024

,

Spaltung, Hass und Hetze? Nicht mit uns!

Unter freiem Himmel wollen wir gemeinsam essen, feiern, plaudern und diskutieren.

Das Bündnis „Konstanz für Demokratie. Klare Kante gegen rechts in Stadt und Landkreis“ organisiert ein Picknick am 8. Mai 2024 im Konstanzer Stadtgarten.

Das Bündnis lädt alle Menschen ein von 17 Uhr bis 22 Uhr in den Stadtgarten zu kommen: …

... weiterlesen »

Zum 70. Geburtstag von Mumia Abu-Jamal

7. Mai 2024

,

Nelson Mandela in Südafrika, Mumia Abu-Jamal in Amerika: 42 Jahre im Gefängnis wegen politischer Aktivität

Mumia Abu-Jamal, Ehrenmitglied der VVN-BdA, wurde am 24. April 1954 in Philadelphia geboren. Er war Journalist, Autor und Bürgerrechtler. Er ist ein schwarzer politischer Gefangener im US-Todestrakt. Sein gesellschaftliches und politisches Wirken sollte verhindert werden, ihm wurde im Jahr 1982 ein …

... weiterlesen »

AN24-2: Kommunal- und Europawahl

19. April 2024

,

Liebe Kameradinnen und Kameraden,liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten,mit großer Sorge blicken wir alle auf die anstehenden EU- und Kommunalwahlen. Die derzeitige Politik in Brüssel und Berlin hält an ihrem Kriegskurs fest, die Folgen sind neben der überall sichtlich voranschreitenden Militarisierung der Gesellschaft und der damit einhergehenden Verschiebung des Sag- und Machbaren auch der massive Kahlschlag im …

... weiterlesen »

Wir trauern um Stefan Jerzy Zweig

geschrieben von Lothar Letsche

15. April 2024

,

Wir trauern um Stefan Jerzy Zweig, der am 6. Februar 2024 mit 83 Jahren in Wien verstorben ist. Als dreijähriges Kind wurde er 1944 mit seinem Vater, nach verschiedenen Ghetto- und Lageraufenthalten, schließlich in das KZ Buchenwald verschleppt.

Zacharias Zweig (1901-1972), der 1961 einen Bericht über die Rettung seines Sohnes verfasste, schrieb später an den Mitgründer …

... weiterlesen »

Kommende Veranstaltungen in Heidelberg

8. April 2024

, ,

n den kommenden Wochen sind wir als VVN-BdA Heidelberg mit verschiedenen Veranstaltungen präsent: Am Dienstag, 16. April organisieren wir zusammen mit der Stolperstein-Initiative den Vortrag „Walldorf im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand“ mit Andy Herrmann. Beim alternativen Frühlingsmarkt „Friiling uffm Willi“ am Sonntag, 21. April sind wir mit einem Infostand auf dem Wilhelmsplatz vertreten. Am …

... weiterlesen »

Vortrag „Walldorf im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand“ am 16. April

4. April 2024

,

Am Dienstag, 16. April 2024, laden VVN-BdA und Stolpersteininitiative Heidelberg zum Vortrag „Walldorf im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand“ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Volkshochschule Heidelberg (Bergheimer Str. 76).

Andy Herrmann gibt, aufbauend auf seinem im November 2023 erschienenen Buch „Walldorf im Nationalsozialismus – Gleichschaltung, Verfolgung, Widerstand in einer nordbadischen Kleinstadt“, ab 19.30 …

... weiterlesen »

Gedenken an Walter Vielhauer

4. April 2024

, ,

Am Freitag, den 19. April erinnern wir anläßlich seines Todestages an den Heilbronner Antifaschisten, Gewerkschafter und Kommunisten Walter Vielhauer. Walter Vielhauer wurde bis auf wenige Monate die ganze Zeit des Hitlerfaschismus in Gefängnissen und in mehreren Konzentrationslagern eingesperrt. Den Nazis gelang es nicht, den aufrechten Kämpfer für Frieden, soziale Gerechtigkeit und eine andere Gesellschaft zu brechen. …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·