Aktuelles

Ein politisches Leben in Oberschwaben

geschrieben von Kreisvereinigung Ravensburg-Oberschwaben

23. Februar 2024

, ,

Die VVN-BdA Ravensburg hat in Zusammenarbeit mit dem Historiker Werner Heinz, Germanist und Politikwissenschaftler, ein Buch über das Leben ihres ältesten Mitglieds Alois Thoma (97 Jahre) herausgegeben: „Sie machen weite Reisen, Herr Thoma!“

1927 in Ravensburg geboren, wächst Alois Thoma im damals „Roten Baienfurt“ auf. Der Vater ist Mitglied der 1920 gegründeten KPD. Onkel und Freund …

... weiterlesen »

Wir stehen zusammen!

20. Februar 2024

,

Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, ein deutliches Zeichen für Vielfalt, Toleranz und ein friedliches Miteinander zu setzen. Deshalb rufen wir zur Demonstration unter dem Motto „Wir sind die Brandmauer“ am 25. Februar mit dem Bündnis „Konstanz für Demokratie – Klare Kante gegen rechts“ auf. Rechtsextremismus bedroht die Grundwerte unserer Demokratie und das friedliche …

... weiterlesen »

AN24-1: Antifaschistische Strategien

9. Februar 2024

,

Liebe Kameradinnen und Kameraden,liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten,zurzeit erleben wir mehrere erschreckende gesellschaftliche Entwicklungen: Das Erstarken rechter Kräfte in der Bundesrepublik und in Europa, Krieg in der Ukraine und im Nahen Osten, eine Bundesregierung, die – statt auf Diplomatie zu pochen – Waffen liefert, wie auch massiven sozialen Kahlschlag im eignen Land vorantreibt. Überall wächst die …

... weiterlesen »

Braune Kontinuität in der Bundeswehr

geschrieben von Gisela Kehrer-Bleicher

5. Februar 2024

, ,

Redebeitrag der VVN-BdA Tübingen-Mössingen auf der Kundgebung zum KSK-Prozess am 2. Februar 2024

Die Aufdeckung der Netzwerke von Neonazis in der Bundeswehr hat viele Menschen geschockt. Mit dem Blick auf die Geschichte allerdings nicht sehr überraschend, denn faschistische Ideologie und Tradition hatten Kontinuität und blieben auch in der Bundeswehr fest verwurzelt. Sie wurde von ehemaligen Nazi-Generälen …

... weiterlesen »

Gedenken an Eugen Schönhaar in Esslingen

2. Februar 2024

, ,

Mit über dreißig Teilnehmenden war das Gedenken an Eugen Schönhaar ein voller Erfolg. Der Hauptreferent Hubert Bauer berichtete über Leben und Wirken des antifaschistischen Widerstandkämpfers und den vielen Feldern, auf denen Eugen politisch tätig war – als Gewerkschafter, für die Rote Hilfe und auch für die KPD – weswegen er mit anderen führenden Kommunisten am …

... weiterlesen »

Antifaschistische Strategien

geschrieben von Anthony N. Cipriano

16. Januar 2024

,

In den nächsten Antifa Nachrichten geht’s ans Eingemachte!

Mit einer neuen Redaktionskommission und einem neuen Redaktionskonzept werden die Antifa Nachrichten nun ab Januar 2024 wieder quartalsmäßig erscheinen. Anders als in der Vergangenheit wird sich nun jede Ausgabe anhand eines Leitthemas gliedern. In unserer nächsten Ausgabe werden wir uns mit dem Thema „Antifaschistische Strategien“ beschäftigen. Auf unseren …

... weiterlesen »

Frieden und Abrüstung!

geschrieben von Dieter Lachenmayer

16. Januar 2024

,

VVN-BdA Baden-Württemberg organisiert landesweites Seminar

Auf unserer Landesdelegiertenkonferenz im Juli 2023 wurde heiß über unsere friedenspolitische Orientierung diskutiert. Ergebnis dieser Debatte war, dass der Landesvorstand beauftragt wurde, einen länger währenden Diskussionsprozess in die Wege zu leiten, der neben der inhaltlichen Diskussion im Landesvorstand auch von Seminarangeboten und weiteren Möglichkeiten der Meinungsqualifizierung und des Meinungsaustausches begleitet werden …

... weiterlesen »

NS-Justiz in Freiburg 1933 – 1945

16. Januar 2024

,

Vortrag und Rundgang zur Ausstellung im AmtsgerichtDass in der Nazizeit furchtbare Juristen am Werk waren, wissen wir spätestens seit den 1970er-Jahren, als die Tätigkeit des damaligen, in Freiburg wohnhaften Ministerpräsidenten Hans Filbinger als Marine- und Kriegsrichter bis 1945 publik wurde. Noch in den letzten Kriegstagen hatte er Todesurteile gegen Befehlsverweigerer gefällt und vollstrecken lassen, nachgewiesene …

... weiterlesen »

Rede zum Totensonntag 2023 in Karlsruhe

geschrieben von Anthony N. Cipriano

26. November 2023

, ,

Liebe Kameradinnen und Kameraden,liebe Freundinnen und Freunde,

die Liste an Namen, derer heute gedacht werden muss, ist nahezu endlos. Namen, wie sie hier auf den Stelen am Euthanasiemahnmal verewigt sind. Namen, wie sie die Totenkreuze auf dem Ehrengräberfeld für die sowjetischen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter zieren, auf dem der zweite Teil der Gedenkveranstaltung stattfinden wird. Und die …

... weiterlesen »

Grußwort zum Gedenken für die Opfer des Nationalsozialismus in Reutlingen

geschrieben von Gisela Kehrer-Bleicher

26. November 2023

, , ,

Liebe Mitgedenkende,

das Mahnmal auf diesem Friedhof erinnert uns auch an die Menschen, die Widerstand gegen den deutschen Faschismus geleistet haben, verfolgt und schließlich ermordet wurden. An einige wollen wir heute erinnern, ihre Geschichte verbindet auch die beiden Städte Reutlingen und Tübingen auf grausame Weise.

Viele Jahre, ja Jahrzehnte brauchte es, bis die Rolle der Tübinger Anatomie …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten